KDA

Titelbild des aktuellen Programmheftes des EVANGELISCHEN LABORATORIUMS
Dienstag, 20. November 2018, 18.30 Uhr  | Dinslaken

Arbeit im Alter

Das Durchschnittsalter der Belegschaften in den Betrieben wird demografiebedingt immer höher. Die Notwendigkeit, Arbeit menschengerecht und damit alternsgerecht zu gestalten, ist angesichts des demografischen Wandels gestiegen. Es gilt, qualifiziertes Personal möglichst lange und leistungsfähig im Unternehmen zu halten und den Beschäftigten die Möglichkeit zu geben, gesund in die Rente zu gehen. Sind unsere Gesellschaft und unsere Arbeitswelt darauf eingestellt, dass Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer bis ins hohe Alter arbeiten sollen, müssen, wollen? Steuern wir auf eine weitere Form der Zweiklassengesellschaft zu? Arbeiten bis ins hohe Alter, weil die Rente nicht reicht. Arbeiten bis ins hohe Alter als Hochqualifizierter, der sein Wissen, sein Netzwerk und seine Kompetenz ins moderne Arbeitsleben noch einbringen kann. Und: ist in der digitalen Welt von Morgen noch Raum für Ältere? Entsteht ein weiterer Generationenkonflikt? Ganz besonders ist die Situation von Frauen in den Blick zu nehmen.

Termin

Dienstag, 20. November 2018, 18.30 Uhr

Ort

Dinslaken

zurück