Kopfbild mit wechselnden Motiven

Das aktuelle Programm

Online Download

Duisburg, 31.10.2011

Flughafen Niederrhein in Weeze - Arbeitsplätze für die Region oder Millionengrab?

Nach der Ein­füh­rung der Luft­ver­kehrs­ab­ga­be durch die Bun­des­re­gie­rung ent­schloss sich die Flug­li­nie Ryanair, das Stre­cken­an­ge­bot am Air­port Weeze deut­lich zu re­du­zie­ren und ins­ge­samt 13 Flug­ver­bin­dun­gen zu strei­chen. Der Air­port Weeze rech­net des­halb in den kom­men­den Jah­ren mit deut­lich we­ni­ger Flug­gäs­ten.

Der Kreis Kleve als An­teils­eig­ner an der Flug­ha­fen Nie­der­rhein GmbH hat sich des­halb ent­schie­den, of­fe­ne Zins­for­de­run­gen des Krei­ses zum Ende eines Jah­res in Ge­schäfts­an­tei­le um­zu­wan­deln. Wäh­rend ei­ner­seits der Flug­ha­fen als mu­ti­ge In­ves­ti­ti­on in die Re­gi­on be­trach­tet wird, be­fürch­ten Kri­ti­ker eine un­auf­halt­sa­me Dau­er­sub­ven­tio­nie­rung durch Steu­er­gel­der und letzt­lich ein Ver­lust­ge­schäft.

Dis­kus­si­ons­teil­neh­men­de:

  • Max von El­ver­feldt
    CDU – Frak­ti­on, Kreis­tag Kleve,Ver­tre­ter des Krei­ses Kleve in der Ge­sell­schaf­ter­ver­samm­lung Flug­ha­fen Nie­der­rhein GmbH
  • Ro­land Katzy
    Frak­ti­ons­vor­sit­zen­der SPD, Kreis­tag Kleve
  • Rolf Wen­ne­kers
    DGB Kreis­ver­band Kleve
  • Karl-Heinz Kan­dolf
    Ak­ti­ons­ge­mein­schaft gegen Fluglärm und Luft­ver­schmut­zung

Ter­min
Don­ners­tag, 17. No­vem­ber 2011, 18.30 bis 21 Uhr

Ort
Ev. Kir­chen­ge­mein­de Ke­ve­la­er, Ge­ne­ra­tio­nen­haus,
Brun­nen­stra­ße 70, 47623 Ke­ve­la­er

In­for­ma­ti­on und An­mel­dung:
KDA Duis­burg-Nie­der­rhein
Am Bur­ga­cker 14-16, 47051 Duis­burg
Tel.: 0203 / 2951-3170
Fax: 0203 / 2951-3173
kda@kir­che-duis­burg.de

zurück