Kopfbild mit wechselnden Motiven

Das aktuelle Programm

Online Download

Archiv

Duisburg, 31.10.2011

1. Jahrestreffen evangelischer Betriebs- und Personalräte am Niederrhein (16.11.)

Duisburg, 31.10.2011 1. Jahrestreffen evangelischer Betriebs- und Personalräte am Niederrhein Der KDA ar­bei­tet seit jeher eng mit Ge­werk­schaf­tern und Be­triebs- bzw. Per­so­nal­rä­ten zu­sam­men. Dabei fällt auf, dass eine kirch­li­che Zu­ge­hö­rig­keit der Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen oft nicht be­kannt ist oder nur zu­fäl­lig be­kannt wird. Das ist schon al­lein des­halb scha­de, weil un­se­re Kir­che das Know-how die­ser Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen gut ge­brau­chen könn­te.

Artikel anzeigen

Duisburg, 17.10.2011

Betriebsbesichtigung am 11.11.

Duisburg, 17.10.2011 Betriebsbesichtigung am 11.11.2011 Kaf­feerös­ter von Em­me­rich in alle Welt Kaf­fee­ge­nie­ßer kom­men na­he­zu immer mit der Pro­bat-Werke von Gim­born Ma­schi­nen­fa­brik GmbH in Berüh­rung, denn das Tra­di­ti­ons­un­ter­neh­men aus Em­me­rich ver­zeich­net rund 70 Pro­zent Markt­an­teil. An­ders aus­ge­drückt: Von zehn ver­schie­de­nen Tas­sen Kaf­fee, die welt­weit ge­trun­ken wer­den, sind sie­ben auf An­la­gen der PROBAT-Grup­pe ge­rös­tet wor­den.

Artikel anzeigen

Duisburg, 17.10.2011

Öffentlich geförderter zweiter Arbeitsmarkt jetzt (am 20.10.)

Duisburg, 17.10.2011 Öffentlich geförderter zweiter Arbeitsmarkt jetzt Der land­auf land­ab be­schwo­re­ne Wirt­schafts­auf­schwung nach der welt­wei­ten Wirt­schafts- und Finanz­kri­se und die Zu­nah­me der Be­schäf­ti­gung und der damit ver­bun­de­ne Abbau der Ar­beits­lo­sig­keit täu­schen dar­über hin­weg, dass sich die Spal­tung auf dem Ar­beits­markt wei­ter ver­schärft.

Artikel anzeigen

Duisburg, 19.08.2011

Der Schlüssel zur Bildung - Studienreise nach Paris am 05.09.

Duisburg, 19.08.2011 Der Schlüssel zur Bildung - Studienreise nach Paris am 05.09.2011 Bil­dung ist der Schlüs­sel! So lau­tet die Stan­dar­dant­wort auf die Her­aus­for­de­run­gen der Zu­kunft. Sa­lopp for­mu­liert: Wenn Bil­dung der Schlüs­sel ist, wo be­kommt man ihn dann? Und wie pass­genau müs­sen diese Schlüs­sel an­ge­fer­tigt sein, damit sie den Er­for­der­nis­sen der Ein­zel­nen und der Ge­sell­schaft ent­spre­chen? Und: Wie be­tei­li­gen wir uns als Kir­che und Dia­ko­nie daran? Die dies­jäh­ri­ge Stu­di­en­rei­se nach Paris wen­det sich schwer­punkt­mä­ßig den Aspek­ten von Bil­dung zu, mit denen sich Er­wach­sen­bil­dung be­fasst, der Fort- und Wei­ter­bil­dung.

Artikel anzeigen

Duisburg, 19.08.2011

Nach der Atomkatastrophe: Zu Ökostrom wechseln - Alle gewinnen (26.09.)

Duisburg, 19.08.2011 Nach der Atomkatastrophe: Zu Ökostrom wechseln - Alle gewinnen Bei­trag zum Kli­ma­schutz Mit Wech­sel zu Ökostrom voll­zie­hen Strom­kun­den ihren "per­sön­li­chen" Atomaus­stieg und re­du­zie­ren den CO2-Auss­toß um zwei Drit­tel. Ein Bei­trag zum Kli­ma­schutz und zur zu­künf­ti­gen glo­ba­len Ener­gie­si­cher­heit. Agnes Dieck­mann von der Um­welt- und Men­schen­rechts­or­ga­ni­sa­ti­on ur­ge­walt e.

Artikel anzeigen

Duisburg, 19.08.2011

Geld und Gewissen - Warum eine Geldanlage ethisch sein kann (26.09.)

Duisburg, 19.08.2011 Geld und Gewissen - Warum eine Geldanlage ethisch sein kann Die Frage der in­di­vi­du­el­len Verant­wor­tung bei der Geld­an­lage fand in den letz­ten Jah­ren in der brei­ten Öf­fent­lich­keit zu­neh­mend Gehör. Die­ser Trend muss wei­ter ver­stärkt wer­den. Was pas­siert ei­gent­lich mit mei­nem Geld ...? Wofür wird mein Geld ver­wen­det ...? Auch Pri­vat­per­so­nen sol­len über­le­gen, wie ihre Gel­der an­ge­legt wer­den, was damit fi­nan­ziert wer­den soll.

Artikel anzeigen

Duisburg, 07.06.2011

Marxloher Gespräche am 16.06.

Duisburg, 07.06.2011 Marxloher Gespräche am 16.06.2011 Marx­lo­her Ge­sprä­che Ni­ko­laus Schnei­der, Prä­ses der EKiR und Vor­sit­zen­der des Rates der EKD, wird zu­künf­tig ein­mal jähr­lich im Ge­spräch mit re­nom­mier­ten Part­nern aus Wis­sen­schaft, Po­li­tik, Wirt­schaft und Me­di­en Fra­gen der ge­sell­schaft­li­chen Ent­wick­lung er­ör­tern.

Artikel anzeigen

Duisburg, 18.05.2011

Marxloher Gespräche am 04.06.

Duisburg, 18.05.2011 Marxloher Gespräche am 04.06.2011 Wel­che Ar­beits­for­men haben Zu­kunft in einer sich zu­neh­mend aus­dif­fe­ren­zie­ren­den Ge­sell­schaft? Un­se­re Ar­beits­ge­sell­schaft ver­än­dert sich ra­sant. Ver­trau­te Ar­beits­for­men lösen sich auf, neue ent­wi­ckeln sich. An die Stel­le der le­bens­lan­gen Fest­an­stel­lung tre­ten Ar­beits­samm­ler, Job­no­ma­den und Be­rufs­ar­tis­ten, so der Titel des Bu­ches von Peter Plö­ger.

Artikel anzeigen

Duisburg, 11.04.2011

Veranstaltung am 03.05.

Duisburg, 11.04.2011 Kohle ohne Zukunft –Zukunft ohne Kohle? Der Re­ak­tor­un­fall im ja­pa­ni­schen Fu­kus­hi­ma hat das mit der fried­li­chen Nut­zung der Kern­ener­gie ver­bun­de­ne Ri­si­ko­po­ten­zi­al noch ein­mal dras­tisch deut­lich ge­macht. Vor dem Hin­ter­grund der Atom­ka­ta­stro­phe hat auch die Dis­kus­si­on um die zu­künf­ti­ge Ener­gie­ver­sor­gung in Deutsch­land wie­der an Ak­tua­li­tät und Bri­sanz ge­won­nen.

Artikel anzeigen

Duisburg, 01.04.2011

Wirtschaftsethik im Islam

Duisburg, 01.04.2011 Is­la­mi­sche Leh­ren in Theo­rie und Pra­xis der Finanz­wirt­schaft Ex­per­te spricht über Wirt­schaft­sethik im Islam Wel­ches wirt­schaft­li­che Han­deln for­dert der Islam und wel­che Wirt­schafts­ord­nung im­pli­ziert ei­gent­lich der Koran? Wie ste­hen die Prin­zi­pi­en der So­zia­len Markt­wirt­schaft und die Grund­wer­te des Korans und der Sunna zu­ein­an­der? Ant­wor­ten auf diese Fra­gen will Prof.

Artikel anzeigen

Duisburg, 07.09.2010

KDA zur Aushöhlung des Sonntagsschutzes

Duisburg, 07.09.2010 KDA zur Aushöhlung des Sonntagsschutzes Der Sonn­tag ver­kör­pert die Frei­heit des Men­schen von einer öko­no­misch ori­en­tier­ten Le­bens­wei­se. Die Aus­höh­lung des Sonn­tags­schut­zes ist keine Er­fin­dung un­se­rer Zeit. Schon unter Bis­marck im 19. Jahr­hun­dert wurde die Frei­ga­be des Sonn­tags für die Pro­duk­ti­on ve­he­ment ge­for­dert – aus glo­ba­len Wett­be­werbs­grün­den! Neu ist al­len­falls die Über­tra­gung der Rund-um-die-Uhr Öko­no­mie auf Han­del und Dienst­leis­tung.

Artikel anzeigen