Kopfbild mit wechselnden Motiven

Das aktuelle Programm

Online Download

Duisburg, 28.05.2020

Netiquette / Dialogregeln*

Wir freu­en uns, dass Sie am On­li­ne-Dia­log im la­bo­ra­to­ri­um teil­neh­men!

Wir wol­len die Teil­nah­me am On­li­ne-Dia­log so ein­fach wie mög­lich ge­stal­ten und freu­en uns über jeden Bei­trag. Um für einen fai­ren und trans­pa­ren­ten Dia­log zwi­schen allen Teil­neh­men­den zu sor­gen, gibt es al­ler­dings auch ei­ni­ge Re­geln. Das Mo­de­ra­ti­ons­team ach­tet dar­auf, dass die Re­geln ein­ge­hal­ten wer­den.

Um am On­li­ne-Dia­log teil­neh­men zu kön­nen, müs­sen Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adres­se iden­ti­fi­zie­ren. Diese E-Mail-Adres­se ist nur für das Mo­de­ra­ti­ons­team sicht­bar und kann von an­de­ren Dia­log Teil­neh­men­den nicht ein­ge­se­hen wer­den. Bei „Name“ kön­nen Sie Ihren Klar­na­men oder aber auch einen Fan­tasi­en­a­men ver­wen­den. Falls Sie an dem On­li­ne-Dia­log an­onym teil­neh­men, indem Sie bei der Re­gis­trie­rung einen Fan­tasi­en­a­men an­ge­ge­ben haben, be­ach­ten Sie bitte Fol­gen­des: Miss­brau­chen Sie nie­mals die­sen Schutz Ihrer Pri­vat­sphä­re, um zum Bei­spiel eine an­de­re reale Per­son vor­zutäu­schen oder in Miss­kre­dit zu brin­gen. Nicht er­laubt ist die miss­bräuch­li­che Nut­zung von Iden­ti­tä­ten Drit­ter - dies gilt ins­be­son­de­re für in der Öf­fent­lich­keit be­kann­te Per­sön­lich­kei­ten wie bei­spiels­wei­se die Nut­zung von Namen be­kann­ter Po­li­ti­ke­rin­nen und Po­li­ti­ker, Sport­le­rin­nen und Sport­ler oder Schau­spie­le­rin­nen und Schau­spie­ler.

Seien Sie re­spekt­voll! Gehen Sie mit an­de­ren Dia­log Teil­neh­men­den höf­lich und re­spekt­voll um. Be­han­deln Sie sie so, wie Sie selbst be­han­delt wer­den möch­ten. Den­ken Sie bitte immer daran, dass Sie es im On­li­ne-Dia­log mit Men­schen und nicht mit vir­tu­el­len Per­sön­lich­kei­ten zu tun haben. Alle Teil­neh­men­den möch­ten - ge­nau­so wie Sie - re­spekt­voll be­han­delt und ernst ge­nom­men wer­den. Tre­ten Sie für Ihre Mei­nun­gen und In­ter­es­sen ein, aber ver­letz­ten Sie dabei nicht die Ge­füh­le der an­de­ren Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mer. Jede und jeder hat das Recht auf eine ei­ge­ne Mei­nung. Ver­su­chen Sie des­halb nie, an­de­ren Ihre Mei­nung auf­zu­zwin­gen. Be­lei­di­gun­gen, Be­dro­hun­gen, Schimpf­wör­ter, ras­sis­ti­sche, fa­schis­ti­sche, se­xis­ti­sche oder por­no­gra­phi­sche sowie an­de­re straf­recht­lich re­le­van­te Äu­ße­run­gen sind nicht er­laubt.

Be­ach­ten Sie die Be­son­der­hei­ten der schrift­li­chen Kom­mu­ni­ka­ti­on! Bei schrift­li­cher Kom­mu­ni­ka­ti­on ist die Ge­fahr von Miss­ver­ständ­nis­sen be­son­ders hoch. Ver­mei­den Sie daher dop­pel­deu­ti­ge oder iro­ni­sche Aus­sa­gen, um Miss­ver­ständ­nis­se zu ver­mei­den.

Schrei­ben Sie ver­ständ­lich und fas­sen Sie sich kurz! For­mu­lie­ren Sie Ihre Ge­dan­ken leicht ver­ständ­lich. Ver­wen­den Sie mög­lichst keine Fremd­wör­ter und schrei­ben Sie auf Deutsch, damit die an­de­ren Le­se­r­in­nen und Leser Ihre Ar­gu­men­te ver­ste­hen kön­nen.

Ach­ten Sie bitte dar­auf, dass sich Ihr Bei­trag tat­säch­lich auf die Aus­gangs­fra­ge oder das vor­ge­stell­te Thema be­zieht. Sehen Sie bitte davon ab, the­men­frem­de Bei­trä­ge zu schrei­ben. Wie­der­hol­te in­halts­glei­che Ein­ga­ben und Wer­bung für Pro­duk­te sind nicht ge­stat­tet. Brin­gen Sie nichts in die Dis­kus­si­on ein, was nicht dort­hin ge­hört. Dies gilt ins­be­son­de­re für Ket­ten­brie­fe und an­de­ren Spam.

Stel­len Sie bitte immer si­cher, dass alle In­for­ma­tio­nen, die Sie zur Ver­fü­gung stel­len, wahr sind. Au­ßer­dem soll­te klar trenn­bar sein, was Ihre per­sön­li­che Mei­nung ist, was Sie von wem zi­tie­ren und was be­leg­te Tat­sa­chen sind.

In die­sem On­li­ne-Dia­log gel­ten die­sel­ben Ur­he­ber­rech­te und Da­ten­schutz­ge­set­ze wie über­all, bitte ach­ten Sie auf diese ge­setz­li­chen Re­ge­lun­gen. Es ist völ­lig legal, kurze Aus­zü­ge aus ur­he­ber­recht­lich ge­schütz­ten Wer­ken zu in­for­ma­tio­nel­len Zwe­cken zu pos­ten. Was dar­über hin­aus geht, ist il­le­gal. Zu den ur­he­ber­recht­lich ge­schütz­ten Wer­ken ge­hö­ren unter an­de­rem Zei­tungs­ar­ti­kel, Pro­gram­me, In­hal­te von Bü­chern etc. Eben­falls il­le­gal ist es, mit Wort und/oder Bild zu Straf­ta­ten auf­zu­ru­fen, oder auch An­lei­tun­gen dafür zu lie­fern.

Der On­li­ne-Dia­log wird vom KDA Re­dak­ti­ons­team mo­de­riert. Die On­li­ne-Mo­de­ra­ti­on ist ver­ant­wort­lich für die Ein­hal­tung der Re­geln. Die On­li­ne-Mo­de­ra­ti­on ist be­rech­tigt Bei­trä­ge ab­zu­leh­nen, die die­ser Ne­ti­quet­te wi­der­spre­chen. Die Au­to­rin­nen und Au­to­ren sol­cher Bei­trä­ge wer­den über die Ent­schei­dung der On­li­ne-Mo­de­ra­ti­on in­for­miert.

Bitte lesen Sie die Da­ten­schut­z­er­klä­rung.


* Sie wer­den im Netz viele ähn­li­che On­li­ne Foren mit sol­chen Dia­log Re­geln fin­den. Wir haben uns bei der For­mu­lie­rung die­ser Ne­ti­quet­te an den Re­geln der Dia­log-Platt­form zur IGA 2027 in Duis­burg ori­en­tiert (Quel­le: https://www.dia­log-iga-2027-duis­burg.de/dito/ex­plo­re?ac­ti­on=cms­jour­nals­how&id=168).

zurück