Kopfbild mit wechselnden Motiven

Das aktuelle Programm

Online Download

Aktuell

Duisburg, 03.02.2022

Gegen das Vergessen - Programm 2022
Gegen das Vergessen - Programm 2022 (© )

Selb­st­über­schät­zung und Selbstzwei­fel. Die Deut­schen und ihre Na­ti­on. Prof. Dr. Bernd Fau­len­bach Mon­tag, 9. Mai 2022, 20.00 Uhr in der VHS Duis­burg Das ge­gen­wär­ti­ge Ver­hält­nis der Deut­schen zu ihrer Na­ti­on gilt als kom­pli­ziert. Es scheint cha­rak­te­ri­siert zu sein glei­cher­ma­ßen durch Selbstzwei­fel und Selb­st­über­schät­zung.

Artikel lesen

Duisburg, 03.02.2022

Gegen das Vergessen - Programm 2022
Gegen das Vergessen - Programm 2022 (© )

Die Wie­de­rer­fin­dung der Na­ti­on. Warum wir sie fürch­ten und warum wir sie brau­chen. Prof. Dr. Dr. h.c. Alei­da Ass­mann Mon­tag, 4. April 2022, 20.00 Uhr (on­li­ne) Im Rah­men der Mo­der­ni­sie­rungs­theo­rie ging man davon aus, dass sich die Na­tio­nen auf dem Weg in eine kos­mo­po­li­ti­sche ‘Welt­ge­sell­schaft’ frü­her oder spä­ter von selbst auf­lö­sen wer­den.

Artikel lesen

Duisburg, 03.02.2022

Gegen das Vergessen - Programm 2022
Gegen das Vergessen - Programm 2022 (© )

Die Er­fin­dung der Na­ti­on. Das deut­sche Bei­spiel im 19. und 20. Jahr­hun­dert. Prof. Dr. Chri­stoph Nonn (Uni­ver­si­tät Düs­sel­dorf) Mon­tag, 21. Fe­bru­ar 2022, 20.00 Uhr in der VHS Duis­burg "Die deut­sche Na­ti­on ent­stand nicht 1871 im Spie­gel­saal des Ver­sail­ler Schlos­ses, als der Preu­ßen­kö­nig Wil­helm zum deut­schen Kai­ser aus­ge­ru­fen wurde.

Artikel lesen


Ältere Nachrichten finden Sie in unserem Archiv